Unglück in Neunkirchen: 24-Jähriger stirbt bei Bordellbesuch

Symbolfoto: © burntimes
Symbolfoto: © burntimes
Im Saarland hat eine Mutter ihrem übergewichtigen Sohn einen Besuch im Bordell spendiert. Bei der Prostituierten brach der 150-Kilogramm schwere 24-jährige Mann am Donnerstagabend im zweiten Stockwerk gegen 21 Uhr zusammen. Er erlitt vermutlich einen Herzinfarkt, während seine Mutter im Foyer wartete. Der Mann wurde reanimiert und anschließend mit Hilfe einer Drehleiter der Feuerwehr aus dem Bordell herausgehoben. Der 24-Jährige starb wenig später in der Nacht zu Karfreitag im Krankenhaus. Der Mann soll vor seinem Bordellbesuche Viagra eingenommen haben.