Herne: Mutmaßlicher Kindermörder verhaftet – eine weitere Leiche wurde entdeckt

Symbolfoto: © burntimes

Symbolfoto: © burntimes
Die Polizei hat am Donnerstagabend den mutmaßlichen 19-järhigen Kindermörder Marcel H. verhaftet. Der Tatverdächtige hat sich in einem Schnellimbiss in Herne gestellt. Ganz in der Nähe brannte eine Wohnung, in der sich Marcel H. versteckt hatte. Die Polizei teilte mit, dass nach der Festnahme eine weitere Leiche gefunden worden ist. Der Festgenommene selbst gab die Hinweise zu der Wohnung. Am Montagabend soll Marcel H. einen neunjährigen Jungen mit mehreren Messerstichen ermordet haben (wir berichteten). Daraufhin wurde im Ruhrgebiet und später auch bundesweit nach ihm gefahndet.

Am Donnerstagvormittag durchsuchten Polizisten mit einem Großaufgebot eine Klinik in Mönchengladbach. Mehrere Zeugen berichteten, dass sich der Kindermörder dort aufhält. Die Suche wurde schließlich erfolglos abgebrochen. Bis Donnerstagabend waren mehr als 1.500 Hinweise eingegangen.