Einbruch in Bünde: Einbrecher fahren mit Traktor durch Hauswand

Symbolfoto: © burntimes
Symbolfoto: © burntimes
Am Donnerstagmorgen gegen 4.50 Uhr haben Einbrecher mit einem Traktor eine Hauswand in der Brucknerstraße im nordrhein-westfälischen Bünde durchbrochen. Die in dem Haus lebende Familie wurde aus dem Schlaf gerissen. Sie glaubten zunächst an ein Erdbeben oder eine Explosion. Als der Sohn der Familie die Haustür öffnete, sah er zwei Männer und einen schweren Traktor, der zur Hälfte im Haus stand. Die Einbrecher hatten mindestens zwei Mal mit dem Traktor „Anlauf“ genommen, bevor sie die Hauswand durchbrachen. Der Traktor war in der Nähe des Wohnhauses abgestellt und wurde entwendet. Nach dem Diebstahl steuerten die Einbrecher geradewegs auf das Wohnhaus zu. Die Einbrecher haben im Haus einen kleinen Tresor aus der Wand gerissen und mitgenommen. Die Familie sagte bereits, dass sich in dem Tresor lediglich Unterlagen befinden, mit denen die Einbrecher nichts anfangen können. Die Bünder Feuerwehr prüfte am Donnerstagmorgen, ob das Haus einsturzgefährdet ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.