Syrien-Krieg: Hilfsorganisation teilte mit, dass 93 Menschen bei Giftgas-Angriff starben

Symbolfoto: © Katharina Wieland Müller | pixelio.de

Die Hilfsorganisation Union of Medical Care and Relief Organizations teilte mit, dass bei einem Giftgas-Angriff auf die syrische Stadt Hama mindestens 93 Menschen starben, darunter viele Kinder. Der Angriff ereignete sich am Montagmorgen um 6.30 Uhr Ortszeit. Die Getöteten wiesen keinerlei Spuren von Gewalt auf. Der Angriff mit Chemikalien hatte sich in den östlichen Vororten der Stadt ereignet. Unklar ist, wer den Angriff verübt hat. Sowohl die syrische Regierung als auch die Terroristen des „Islamischen Staats“ (IS) hatten in der Vergangenheit Giftgas eingesetzt.