US-Komiker Jerry Lewis starb im Alter von 91 Jahren

Foto: © Pattymooney | Wikimedia Commons | wikipedia

Der US-Komiker Jerry Lewis ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er starb nach Angaben seiner Sprecherin in Las Vegas. Lewis starb eines natürlichen Todes im Beisein seiner Familie. Jerry Lewis hatte seit den fünfziger Jahren in vielen US-Komödien mitgespielt und war einer der bekanntesten Komiker der USA. Neben seiner Tätigkeit als Komiker war Lewis auch als Drehbuchautor und Sänger erfolgreich. Den Durchbruch schaffte Lewis mit gemeinsamen Auftritten mit Dean Martin, die 1946 im Club 500 in Atlantic City begannen. Ihre improvisierten Auftritte waren eine Sensation. Nach kurzer Zeit erhielt das Duo eigene Radio-Shows und Fernsehsendungen. Beide galten als das erfolgreichste Unterhaltungsteam in der Nachkriegsgeschichte. Das Duo drehte insgesamt 16 Filme.

Auf dem Hollywood Walk of Fame sind Lewis zwei Sterne gewidmet. Er erhielt während seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen und Preise, unter anderem 2005 die Goldene Kamera für sein Lebenswerk.

Share