Unfall bei Flugshow in Südengland: Kampfjet stürzt auf Straße – sieben Tote

Symbolfoto: © Marvin Siefke  | pixelio.de

Symbolfoto: © Marvin Siefke | pixelio.de

In Südengland ist während einer Flugshow ein Militärflugzeug abgestürzt. Wie die Polizei mitteilte stürzte das Flugzeug während eines Manövers auf einer vielbefahrenen Straße in mehrere Autos. Mindestens sieben Menschen kamen dabei ums Leben, mehrere wurden verletzt. Das Flugzeug stürzte etwa 400 Meter von den Zuschauern der Shoreham Airshow entfernt ab. Veröffentlichte Videos im Internet zeigen, wie das Flugzeug nach einem Looping-Manöver nicht rechtzeitig wieder hochzog, abstürzte und anschließend in Flammen aufging. Augenzeugenberichten zufolge blieb das Flugzeug zu lange im Sinkflug. Die Absturzursache ist noch unklar. Bei der abgestürzten Maschine handelt es sich um eine alte Hawker Hunter, die damals im Kalten Krieg eingesetzt worden ist.

Speak Your Mind

*