Paris: Schwere Explosion in Bäckerei fordert zwei Tote und 36 Verletzte

Symbolfoto: © burntimes

Im Zentrum der französischen Hauptstadt Paris hat sich am Samstagmorgen in einer Bäckerei im 9. Arrondissement eine schwere Explosion ereignet. Kurz vor der Explosion war die Feuerwehr zu einem möglichen Gasleck alarmiert worden. Die Behörden vermuten, dass das Gasleck die Detonation ausgelöst haben könnte. Durch die Explosion sind zwei Feuerwehrleute ums Leben gekommen. Außerdem wurden 36 Menschen teils schwer verletzt, für von ihnen schweben in Lebensgefahr. Unter den Schwerverletzten befinden sich drei Feuerwehrleute. Alle Autos und Fensterscheiben im Umkreis der Bäckerei wurden teils stark beschädigt. Rund 100 Polizisten und 200 Feuerwehrleute waren nach Angaben des französischen Innenministers im Einsatz. Die Lage war am Samstagmittag unter Kontrolle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*