Japan: Zwei Kampfflugzeuge prallten in der Luft zusammen – fünf US-Soldaten werden vermisst

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

Zwei US-Militärflugzeuge sind vor Japan in der Nacht, gegen 2 Uhr in der Luft zusammengeprallt und ins Meer gestürzt. An Bord befanden sich insgesamt sieben US-Soldaten. Zwei von ihnen wurden inzwischen im Meer gefunden. Ein Soldat befindet sich in einem stabilen Zustand über den zweiten wurden bisher noch keine Angaben gemacht. Die Suche nach den fünf weiteren vermissten US-Soldaten läuft auf Hochtouren. Japan beteiligt sich an der Suche mit vier Flugzeugen und drei Schiffen. Das amerikanische Verteidigungsministerium teilte mit, dass es sich bei den Luftobjekten um ein US-Kampfflugzeug und ein US-Tankflugzeug handelte. Der Zusammenstoß ereignete sich, als das Kampfflugzeug aufgetankt werden sollte. Beide Maschinen waren zu Trainingsflügen vom südjapanischem Iwakuni gestartet. Der Unfall ereignete sich etwa 200 Kilometer vor der Küste. Es wurden Untersuchungen zur Unglücksursache eingeleitet.

In Japan sind zur Zeit rund 50.000 US-Soldaten stationiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*