Schwerer Busunfall nahe Ammerndorf: 26 Menschen wurden verletzt

Symbolfoto: © burntimes

Zwischen Ammendorf und Zirndorf, im bayerischen Landkreis Fürth, sind am Donnerstag gegen 13.45 Uhr zwei Linienbusse frontal zusammengeprallt. Ein PKW konnte nicht mehr ausweichen und ihr in die Unfallstelle. Neben Erwachsenen wurden auch zahlreiche Schüler verletzt. Insgesamt wurden 26 Menschen verletzt, zwölf davon schwer. Einige Verletzte wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Vier Insassen mussten von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus den verunglückten Bussen befreit werden. Die Polizei Fürth bittet Fahrgäste und Zeugen die das Unfallgeschehen beobachtet haben sich unter der Rufnummer 0911 973997 171 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*