Massaker in den USA: Veteran erschießt zwölf Menschen in einer Bar

Symbolfoto: © O. Fischer | pixelio.de

Im US-Bundesstaat Kalifornien hat ein 28-jähriger Veteran der US-Streitkräfte am Mittwochabend gegen 23.20 Uhr (Ortszeit) die „Borderline Bar“ in der Stadt Thousand Oaks Bar gestürmt und um sich geschossen. Zu der Zeit fierten dort Collage-Studenten. Mindestens zwölf Menschen kamen ums Leben. Unter den Toten befindet sich auch ein Polizist, der sich zur Tatzeit in der Nähe aufhielt, in die Bar lief und von mehreren Kugeln getroffen wurde. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei erschossen am Tatort aufgefunden. Die Polizei teilte mit, dass der Schütze eine halbautomatische Pistole verwendet hat, die er legal in den USA erworben hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*