Papst Franziskus vergleicht Abtreibung mit Auftragsmord

Symbolfoto: © Katharina-Wieland-Müller | pixelio.de

Papst Franziskus hat Abtreibungen mit Auftragsmord verglichen und auf eine Ebene gestellt. Er sagte am Mittwoch auf dem Petersplatz: „Unschuldiges Leben zu beseitigen ist, wie einen Auftragsmörder zu mieten um ein Problem zu lösen.“ In diesem Zusammenhang stellte er die Frage, ob es richtig ist ein menschliches Leben zu beseitigen, um ein Problem zu lösen. In seiner Predigt bezog sich der Papst auf das biblische Gebot, nicht zu töten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*