Gruppenvergewaltigung einer 13-Jährigen in Velbert: Jugendliche wurden zu Haftstrafen verurteilt

Symbolfoto: © Thorben Wengert | pixelio.de

Das Wuppertaler Landgericht hat im Fall einer Gruppenvergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens in Velbert am Montag das Urteil gesprochen. Sechs Jugendliche waren angeklagt. Die beiden Haupttäter im Alter von 14 und 15 Jahren wurden wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung zu vier Jahren und neun Monaten Jugendhaft verurteilt. Zwei weitere Angeklagte müssen ebenfalls ins Gefängnis – der eine drei und der andere für vier Jahre. Ein vierter Täter wurde zu zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Zwei weitere Tatbeteiligte wurden zu Bewährungsstrafen verurteilt. Die Täter hatten sich gemeinschaftlich zu einer Vergewaltigung verabredet. Zu dieser kam es nicht, weil eine Fußgängerin einschritt und das Mädchen beschützte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*