Fährunfall auf dem Neckar: Auto stürzt von Fähre – zwei Menschen ertranken

Symbolfoto: © burntimes

Am Samstagabend ist ein Ehepaar mit ihrem Auto von einer Fähre in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) gestürzt und im Neckar ertrunken. Die Polizei teilte mit, dass das Auto des 86-jährigen Mannes und seiner 76-jährigen Frau ganz vorne auf der Autofähre stand. Nachdem eine Angestellte an dem Auto das Geld kassierte, kam der PKW ins Rollen, machte plötzlich einen großen Satz nach vorne und stürzte in den Fluss. Der Fahrer hatte offenbar den Motor angelassen. Das Auto sank anschließend sofort ab. Der Neckar war an der betroffenen Stelle etwa zwei Meter tief. Rettungskräfte starteten eine große Suchaktion und fanden das Auto schließlich in etwa zwei Metern Tiefe, auf dem Dach liegend. Die Insassen konnten nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei mitteilte.

Autofahrer müssen auf der Fähre den Motor Astellen und einen Gang einlegen. Offenbar fiel der Besatzung der Fehler des 86-jährigen Autofahrers nicht rechtzeitig auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*