Hamburg-Ohlsdorf: Frau stirbt bei Unfall mit Friedhofskutsche

Symbolfoto: © burntimes

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof hat sich am Mittwochmittag ein schwerer Unfall ereignet bei dem eine 78-jährige Frau ums Leben kam. In der Nähe des Friedhof-Haupteingangs war ein Pferd einer Friedhofskutsche durchgegangen. Das Gespann stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und kippte um. In der Kutsche befanden sich zum Unfallzeitpunkt vier Personen, von denen zwei unter der Kutsche eingeklemmt wurden. Die 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle, eine weitere Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein schwer verletztes Pferd wurde vor Ort von einem Tierarzt eingeschläfert.

Besucher des Ohlsdorfer Friedhofs können mehrmals die Woche an einstündigen Pferdekutschfahrten über das Gelände teilnehmen.

Der Ohlsdorfer Friedhof ist mit 389 Hektar Fläche einer der größten Parkfriedhöfe der Welt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*