Tödlicher Unfall in Lemgo: 17-Jähriger lehnte sich während der Fahrt aus der Tür

Symbolfoto: © burntimes

In der Nacht zu Freitag kam im nordrhein-westfälischen Lemgo ein 17-Jähriger auf tragische Art ums Leben. Er lehnte sich mit seinem Oberkörper aus einem fahrenden Auto und verursachte so einen schweren Unfall, teilte die Polizei in Detmold mit. Der Jugendliche war mit zwei anderen jungen Erwachsenen unterwegs. Als sich der 17-Jährige gegen 1 Uhr mit dem Oberkörper aus der Autotür herauslehnte, wollte der 18-jähriger Fahrer ihn wieder zurückziehen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto prallte gegen die Betoneinfassung eines Straßengrabens und überschlug sich. Der Fahrer und ein weiterer 17-Jähriger erlitten leichte Verletzungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*