Schwerer Verkehrsunfall auf der A81: Vier Menschen starben – mehrere wurden schwer verletzt

Symbolfoto: © Angelina Ströbel | pixelio.de

Im Main-Tauber-Kreis hat sich auf der Autobahn 81 am Samstagnachmittag um kurz vor 16 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Insgesamt waren zehn Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Vier Menschen kamen ums Leben, zehn weitere wurden verletzt – vier von ihnen schwer. Die Polizei sprach von einem Trümmerfeld und einem sehr komplexen Unfallgeschehen. Die Unfallursache war am Samstagabend noch unklar und Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Die Autobahn 81 blieb bis in die späten Abendstunden zwischen Ahorn und Boxberg in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt. Vor Ort waren mehr als 100 Einsatzkräfte, darunter auch vier Rettungshubschrauber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*