Streit über Brexit: Britischer Außenminister Boris Johnson ist zurückgetreten

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

Der britische Außenminister Boris Johnson ist am Montag von seinem Amt zurückgetreten. Als Grund für seinen Rücktritt nannte er einen Streit über den Brexit. Johnson war strikter Befürworter des Brexit. Premierministerin Theresa May hat das Rücktrittsgesuch von Johnson akzeptiert. Sie teilte am Montagabend mit, dass die Nachfolge der derzeitige Gesundheitsminister Jeremy Hunt übernimmt. Johnson hatte den Kurs von May immer wieder als zu weich bezeichnet. Am vergangenen Freitag setzte sich die Premierministerin gegen den Willen Johnsons für die Beibehaltung einer engen wirtschaftlichen Anbindung an die Europäische Union durchgesetzt.

Nigel Farage von er europafeindlichen Ukip-Partei hat den zurückgetretenen Außenminister Johnson bereits in seine Partei eingeladen, um sich gemeinsam gegen May zu wenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*