Reisebus aus Oberfranken verunglückt auf A5: Eine Tote und 31 Verletzte – Bus wurde beschlagnahmt

Symbolfoto: © burntimes

Auf der Autobahn 5 ist am Mittwoch ein Reisebus verunglückt. Der Reisebus kam aus Oberfranken und war auf dem Weg in die Provence. Die Unfallstelle befindet sich bei Karlsruhe. Dort fuhr der Reisebus auf einen Müllwagen auf, der aufgrund stockenden Verkehrs zum Stehen kam. Die Reiseleiterin saß vorne neben dem Busfahrer und wurde eingeklemmt. Sie starb noch an der Unfallstelle. 31 weitere Reisende wurden verletzt, eine 71-järhige, die hinter der Reiseleiterin saß, erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Unfallursache ist noch unklar, Ermittlungen wurden eingeleitet. Unklar ist auch noch, ob der betroffene Reisbus über ein automatisches Bremssystem verfügte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*