Unglück bei Ludwigshafen: Drei Tote nach Badeunfall im Niederwiesenweiher

Symbolfoto: © burntimes.com

In einem See in Böhl-Iggelheim hat sich am Sonntagabend ein Badeunfall ereignet. Drei polnische Erntehelfer ertranken. Es handelt sich um drei Männer im Alter von 22 bis 34 Jahren. Die drei Männer waren Polizeiangaben zufolge am Sonntagabend beim Schwimmen im Niederwiesenweiher plötzlich untergegangen. Gegen 20.30 Uhr alarmierte Passanten die Polizei. Alle drei Männer hatten Alkohol konsumiert. Acht Taucher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) haben die drei Vermissten in Kooperation mit Polizei und Feuerwehr aus dem Badesee geborgen. Sie wurden noch lebend aus dem Wasser gezogen, starben jedoch später im Krankenhaus. Zwei Erntehelfer überlebten und werden nun zu dem Vorkommnissen befragt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*