Iran droht mit der Zerstörung von Tel Aviv und Haifa

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

In einer Fernsehansprache drohte der führende iranische Geistliche Ayatollah mit der Zerstörung der israelischen Städte Tel Aviv und Haifa, „sollte Israel töricht handeln“. Die Zuhörer beim Freitagsgebet riefen „Tod den USA“ und „Tod Israel. Weiter teilte der Iran mit, dass daran gearbeitet wird die Streitmacht weiter auszubauen. Im Vorfeld hatte der Iran die Golanhöhen in Israel aus Syrien heraus mit Raketen beschossen (wir berichteten). Irael hatte daraufhin iranische Ziele in Syrien beschossen und nach eigenen Angaben fast die komplette iranische militärische Infrastruktur zerstört. Im Nahen Osten droht ein neuer Krieg.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*