Handelsstreit beendet: Edeka und Nestlé haben sich geeinigt

Symbolfoto: © Fionn Große | pixelio.de

Die Supermarktkette Edeka und der Lebensmittelhersteller Nestlé haben ihren Handelsstreit nach mehreren Monaten beigelegt und eine Einigung mit besseren Konditionen erzielt. Über Details der Einigung wurde Stillschweigen vereinbart. Edeka hatte zahlreiche Produkte von Nestlé aus ihren Regalen genommen, weil der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé bislang zu keinerlei Eingeständnissen bereit gewesen war.

Edeka-Fililalen können ab sofort wieder etwa 200 Produkte von Nestlé nachbestellen. Diese standen zuvor auf einer schwarzen Liste – von einem Bestellboykott war die Rede. Das berichtete das Branchenmagazin „Lebensmittel Zeitung“ am Mittwochvormittag.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*