Toronto/Kanada: Lieferwagen rast in Menschenmenge – neun Tote und mehrere Verletzte

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

In der kanadischen Stadt Toronto ist am Montagmittag um 13.27 Uhr (Ortszeit) im belebten Stadtteil North York ein weißer Lieferwagen in eine Gruppe von Fußgängern gerast. Der Lieferwagen hat eine rund 1,5 Kilometer lange Spur der Zerstörung hinterlassen. Mindestens neun Personen wurden getötet und mehrere Menschen teils schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Yonge Street/Finch Avenue. Das Krankenhaus, in dem sich die Verletzten befinden, konnte noch keine Angaben zur schwere der Verletzungen machen. Der Fahrer des Lieferwagens wurde verhaftet. Die Polizei teilte mit, dass es keine weiteren Verdächtigen gibt. Die Hintergründe zu dem Vorfall sind zur Stunde noch unklar. Die Tat soll nach Ansicht der kanadischen Strafverfolgungsbehörde vorsätzlich begangen worden sein.

Der U-Bahn-Verkehr in dem betroffenen Bereich ist unterbrochen. Alle Hilfsorganisationen arbeiten zusammen und haben Ermittlungen eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*