U-Bahn-Zusammenstoß in Duisburg: 20 Verletzte

Symbolfoto: © burntimes

Im nordrhein-westfälischen Duisburg Meiderich sind am Dienstagnachmittag um 15.20 Uhr zwei U-Bahnen der Linie 903 in einem Tunnel aufeinander geprallt. Polizeiangaben zufolge fuhren die beiden U-Bahnen im Bereich der Haltestelle „Auf dem Damm“ aufeinander auf. Die Feuerwehr eilte mit einem Großaufgebot zur Unfallstelle. Mindestens 21 Menschen wurden bei dem Unglück verletzt, zwei von ihnen schwer. 15 weitere Personen waren Fahrgäste und erlitten keine körperlichen Verletzungen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte war am Dienstagabend noch unklar. Ein Sachverständiger wurde beauftragt die Unfallursache zu ermitteln. Am Mittwoch sollen alle Bahnen der Linie 903 wieder im Normalbetrieb verkehren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*