US-Präsident Trump kündigt Strafzölle für Stahl und Aluminium an

Symbolfoto: © jan37k | pixelio.de

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag Strafzölle für Stahl- und Aluminiumimporte angekündigt. Er möchte mit Hilfe hoher Import-Zölle neue Arbeitsplätze schaffen und die nationale Sicherheit der USA gewährleisten. Die Strafzölle sollen für Stahl 25 Prozent und für Aluminium zehn Prozent betragen. Die Strafzölle sollen bereits ab nächste Woche Gültigkeit haben, sagte US-Präsident Trump. Durch die Strafzölle könnten sich die ohnehin angespannten Handelsbeziehungen mit China und anderen Handelspartnern der USA weiter verschlechtern. Die USA wollen durch die Strafzölle ihre eigene Stahlindustrie vor Billigimporten aus China schützen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*