Bundesregierung legt Aufrüstung türkischer Panzer auf Eis

Symbolfoto: © Katharina Wieland Müller | pixelio.de

Aufgrund des Einmarsches türkischer Truppen in Nordsyrien hat Deutschland die Aufrüstung türkischer Panzer auf Eis gelegt. Das bestätigte Bundesaußenminister Gabriel am Donnerstag. Die Aufrüstung der türkischen Leopard-2-Panzer wird es nicht geben. Die Bundesregierung ist zur Zeit nur noch geschäftsführend im Amt und soll über die Nachrüstung der türkischen Leopard Panzer nicht mehr entscheiden. Erst Anfang Januar hatte Sigmar Gabriel der Türkei die Nachrüstung der Leopard-2-Panzer versprochen. Kritiker vermuteten von Anfang an, dass es sich um eine Art Tauschgeschäft gehandelt haben könnte – Rüstung gegen Gefangene. Die Bundesregierung kämpft nach wie vor für die Freilassung des inhaftierten Deutsch-Türken Deniz Yücel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*