Hamburg-Veddel: Sprengsatz explodierte an S-Bahnhof – keine Verletzten

Symbolfoto: © Rudis-Fotoseite.de | pixelio.de

Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr ein Sprengsatz explodiert. Bei der Explosion wurde niemand verletzt, teilte die Polizei mit. Die Beamten fahnden zur Stunde nach einem Tatverdächtigen. Die Ermittler schließen einen terroristischen Hintergrund aus. Augenzeugenberichten zufolge stieg der Täter am S-Bahnhof Veddel kurz aus und legte eine Tüte ab und stieg anschließend schnell wieder in die Bahn ein. Kurz darauf explodierte die Tüte und es flogen Schrauben durch die Luft. Die Polizei bestätigte, dass Schrauben gefunden wurden. Sprengstoffexperten sind vor Ort und untersuchen den Tatort. Es handelte sich offenbar um einen pyrotechnischen Gegenstand, der zur Explosion gebracht wurde. Durch die Explosion wurden mehrere Scheiben am S-Bahnhof Veddel beschädigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*