Russland: CIA verhindert Terroranschlag in Russland

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

Das CIA hat einen Terroranschlag in Russland verhindert. Russlands Präsident Putin bedankte sich telefonisch bei US-Präsident Donald Trump für die Hilfe. Terroristen hatten unter anderem einen Bombenanschlag auf die Kasaner Kathedrale in Sankt Petersburg vorbereitet. Die Informationen vom CIA haben ausgereicht, um insgesamt sieben Verdächtige zu ermitteln und zu verhaften. Fünf der Verdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft. Die Männer sollen Verbindungen zu den Terroristen des „Islamischen Staats“ (IS) gehabt haben.

Im April waren bei einer Explosion in der U-Bahn von Sankt Petersburg 15 Menschen getötet worden und 50 weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Die Tat wurde von einem 22-jährigen Mann aus Kirgistan begannen. Er wurde bei der Explosion getötet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*