Mühlheim: Mann wird auf seiner Terrasse niedergestochen

Symbolfoto: © Paul-Georg Meister | pixelio.de

Im nordrhein westfälischen Mühlheim wurde am Samstagabend ein 48-jähriger Mann gegen 22 Uhr auf seiner Terrasse im Roßkothenweg überfallen und hinterrücks niedergestochen. Um 22.30 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein. Der Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt und liegt im Koma, teilte die Polizei mit. Eine Notoperation rettete sein Leben. Die Beamten suchten unter anderem mit einem Polizeihubschrauber nach dem Täter. Am Sonntag wurde ein Tatverdächtiger in seiner Wohnung in Essen-Kettwig festgenommen. Der Tatort befindet sich unmittelbar am Flughafen von Mühlheim. Das Motiv ist noch unklar. Eine Mordkommission hat Ermittlungen eingeleitet.

Share

Speak Your Mind

*