Champions-League läuft ab 2018/19 nicht mehr im Free-TV – Sky und DAZN sichern sich die Rechte

Symbolfoto: © Hasan Anac | pixelio.de

Die Champions-League verschwindet aus dem Free-TV. Die Entscheidung ist gefallen. Nach wochenlangen Verhandlungen steht fest, dass die Champions-League ab 2018 nur noch Sky Deutschland und DAZN übertragen dürfen. Damit ist das ZDF raus aus dem Vertrag. Die gefällte Vereinbarung hat Gültigkeit bis 2020/21. Das ZDF hatte in der vergangenen Saison bei den übertragenen Spielen im Schnitt sieben Millionen Zuschauer. Die Fußballspiele helfen dem Sender vor allem, dass junge Publikum zu erreichen. Sky Deutschland zeigte sich mit der Entscheidung sehr zufrieden.

Share

Speak Your Mind

*