Kalifornien: Mindestens fünf Tote nach Schüssen an einer Grundschule

Symbolfoto: © O. Fischer | pixelio.de

Symbolfoto: © O. Fischer | pixelio.de
In den USA hat sich im Bundesstaat Kalifornien am Dienstag eine Schießerei in einer Grundschule ereignet. Mindestens fünf Menschen kamen dabei ums Leben, außerdem wurden zwei Kinder verletzt. Unter den Todesopfern befindet sich auch der Täter, der Polizeiangaben zufolge erschossen wurde. Die Schießerei begann in einer Wohnung im Bereich von Tehama County, in der Stadt Corning, und wurde an einer Grundschule fortgesetzt. Rund einhundert Beamte waren im Einsatz. Die betroffene Schule wurde evakuiert. Ein Nachbar des Täters berichtete, dass es sich bei dem Täter um einen polizeibekannten Straftäter handelte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*